Luxus in Zahlen: Eine halbe Million Flaschen Champagner wurden 2016 in den InterContinental Hotels® geköpft
14. Oktober 2016

Anlässlich ihres 70. Geburtstags veröffentlicht die weltweit größte Luxushotelmarke exklusive Daten aus ihren Gourmetküchen und gewährt einen Blick hinter die Kulissen ihres kulinarischen Angebots.  

Die InterContinental Hotels & Resorts haben sie alle: vom berüchtigten Gordon Ramsay bis zu Pierre Gagnaire, dem besten Koch der Welt 2015. Internationale Star-Köche führen die preisgekrönten und teils sogar mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants der Luxushotelmarke. In den insgesamt 183 Hotels gibt es für Gäste viel zu schlemmen: darunter hausgemachter Honig, erlesener Champagner und leckere Patisserie. Kulinarischer Spitzenreiter ist das InterContinental Hong Kong, das drei Michelin-Sterne-Restaurants unter einem Dach vereint. Die renommierte Gastronomie ist einer der Gründe dafür, dass die InterContinental Hotels & Resorts seit mehr als sieben Jahrzehnten als führende Marke für Luxusreisen gelten. Zu den berühmtesten Gästen der Hotelrestaurants zählten in den vergangenen 70 Jahren etwa Grace Kelly, Audrey Hepburn, Martin Luther King, die Rolling Stones und Queen Elizabeth II.   

Die kulinarische Statistik der InterContinental Hotels & Resorts im Jahr 2016:
81 Millionen Mahlzeiten wurden serviert.
- 27 Millionen Stück Feingebäck wurdengebacken.
- 500.000 Flaschen Champagner wurden für Gäste geöffnet.
- 400 Kilogramm Honig wurden von den „Haus-Bienen“ der InterContinental Hotels & Resorts produziert.
- 166 Jahre alt ist die älteste Flasche Wein, die Gäste kaufen können.
- 9 Michelin-Sterne wurden an Restaurantsder InterContinental Hotels & Resorts vergeben.

Die bekanntesten Star-Köche der Marke:
- Gordon Ramsayim InterContinental Bordeaux – Le Grand Hôtel
- Daniel Coreyim InterContinental San Francisco
- Theo Randallim InterContinental London Park Lane
- Lionel Levyim InterContinental Marseille Hôtel Dieu
- Jason Athertonim InterContinental Dubai Marina
- Pierre Gagnaire, „World’s Best Chef 2015“, im ANA InterContinental Tokyo und InterContinental Danang Sun Peninsula Resort

Jason Atherton ist Chefkoch des Marina Social im InterContinental Dubai Marina, das 2011 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Er sagt:
„Ich arbeite mit InterContinental Hotels & Resorts für mein erstes Projekt in Dubai, dem Marina Social, zusammen. Ich bin sehr stolz auf das, was wir zusammen erreicht haben. Unsere Gäste können in entspannter, geselliger Atmosphäre den Panorama-Blick auf den persischen Golf genießen. Das Konzept des Restaurants sowie des Hotels beruht auf dem Wunsch, möglichst viel mit unseren Gästen zu interagieren. Das war mir und dem Team der InterContinental Hotels & Resorts sehr wichtig. Durch die offene Küche und eine Dessert-Bar können Gäste unseren Köchen nicht nur bei der Arbeit zusehen, sondern auch direkt mit ihnen in Kontakt treten. Exklusiv für das Restaurant wurde auch ein DJ-Pult in einem privaten Bereich eingerichtet. Das gibt es sonst nirgendwo auf der Welt – typisch Dubai.“

Daniel Corey, Michelin-Star-Koch im Luce des InterContinental San Francisco:
„Ich habe Anfang 2008 das Luce im InterContinental San Francisco eröffnet. Restaurants und Bars spielen beim Reisen eine wichtige Rolle – das weiß natürlich auch das Team von InterContinental. Ich hatte bei der Gestaltung der Menüs viel kreativen Spielraum: vom Dinner in unserem Michelin-Stern-Restaurant über das kulinarische Angebot in unserer Bar bis hin zum Zimmerservice, bei dem unseren Hotelgästen viele Gerichte mit den besten Zutaten Nordkaliforniens zur Auswahl stehen.“

Theo Randall, Küchenchef im Theo Randall des InterContinental London Park Lane, das 2016 seinen zehnten Geburtstag feiert:
„Ich freue mich, dass wir diesen Meilenstein mit einem neuen Look und einer neuen Speisekarte feiern können. Seit das Restaurant 2006 seine ersten Gäste begrüßt hat, konnten wir viele Preise gewinnen. Ich bin stolz darauf, Teil der mittlerweile siebzigjährigen, weltweiten Erfolgsgeschichte der exklusiven Gastronomie der InterContinental Hotels & Resorts zu sein.“  

Zuletzt veröffentlichten die InterContinental Hotels & Resorts ihre Cocktailkarte „Wordly Classics Cocktail“: eine exklusive Auswahl von sieben Cocktails, die bei Gästen auf der ganzen Welt beliebt sind. Auf der Karte stehen unter anderem ein Dry Martini, ein Negroni und der Eastern Breeze Mocktail. Die Drinks sind seit 2016 weltweit in allen InterContinental Hotels & Resorts verfügbar. Ebenfalls neu ist das „Planet Trekkers“-Kindermenü, das von Star-Koch Theo Randall und der Bestseller-Autorin Annabel Karmel entwickelt wurde. Die leckeren Gerichte sind voller wertvoller Nährstoffe und nehmen kleine Gäste mittels verschiedenster Gerüche und Geschmäcker mit auf eine lehrreiche Reise durch die Welt.

Allein im vergangenen Jahr wurden zehn InterContinental Hotels & Resorts eröffnet, unter anderem in London, Dubai, Chennai und Beijing. Auch die Neueröffnung des legendären InterContinental New York Barclay Anfang diesen Jahres zeigt, dass von der Hotelmarke auch in Zukunft viele kulinarische Highlights zu erwarten sind.

Mehr Informationen unter www.intercontinental.com.

Pressekontakt:
Sophia Vassilev und Luise Lück
fischerAppelt, relations
Tel. +49 (0)30-726 146-722/714
E-Mail: ihg-presse@fischerappelt.de

Über die InterContinental Hotels Group (IHG):
Die InterContinental Hotels Group (IHG) ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit einem breiten Portfolio an Hotelmarken: InterContinental® Hotels & Resorts, Kimpton® Hotels & Restaurants, HUALUXE® Hotels & Resorts, Crowne Plaza® Hotels & Resorts, Hotel Indigo®, EVEN™ Hotels, Holiday Inn® Hotels & Resorts, Holiday Inn Express®, Staybridge Suites® und Candlewood Suites®.
IHG konzessioniert (Franchise), verpachtet, managt oder besitzt mehr als 5.000 Hotels und fast 750.000 Gästezimmer in nahezu 100 Ländern. Zurzeit befinden sich mehr als 1.400 Hotels im Entwicklungsstadium. Darüber hinaus betreibt die InterContinental Hotels Group den IHG® Rewards Club, das erste und größte Treueprogramm der Hotelbranche mit über 96 Millionen Mitgliedern weltweit.
Die InterContinental Hotels Group PLC ist die Holdinggesellschaft der Gruppe, gegründet (incorporated) in Großbritannien und eingetragen (registered) in England und Wales. Weltweit arbeiten über 350.000 Menschen in den IHG Hotels und Unternehmensniederlassungen.
Auf der Website www.ihg.comkönnen Sie sich über die Hotels informieren und Reservierungen vornehmen. Unter www.ihgrewardsclub.comerfahren Sie mehr über den IHG® Rewards Club. Aktuelle Meldungen finden Sie unter www.ihg-presse.deoder auf unseren Social-Media-Kanälen unter www.twitter.com/ihg www.facebook.com/ihgoder www.youtube.com/ihgplc