IHG schließt achtes Multiple Development Agreement in Deutschland ab - Neue Verträge mit FFF Hospitality Group für Holiday Inn Hotels in Dresden und Villingen-Schwenningen
3. November 2014

Die Intercontinental Hotels Group (IHG), eines der weltweit größten Hotelunternehmen, hat ihr achtes Multiple Development Agreement (MDA) in Deutschland abgeschlossen. Geschäftspartner und Franchisenehmer ist die FFF Hospitality Group. Im Rahmen des MDA sollen fünf Hotels entwickelt werden. Die ersten beiden Verträge wurden nun für das Holiday Inn Dresden – City South und das Holiday Inn Villingen-Schwenningen unterzeichnet.

Das Holiday Inn Dresden – City South, derzeit als FFF City Hotel Leonardo betrieben, soll im kommenden Jahr eröffnet werden. Es bietet 93 Zimmer, die Open Lobby, ein Restaurant mit regional ausgerichteter Küche sowie vier Konferenzräume. Das Hotel befindet sich in bester Lage auf der Bamberger Straße 14, ganz in der Nähe der Technischen Universität Dresden.

Nach den bestehenden Hotels Holiday Inn Dresden und Holiday Inn Express Dresden – City Centre, verstärkt die IHG nun mit dem Holiday Inn Dresden – City South ihre Präsenz in der Region. Des Weiteren eröffnet im kommenden Jahr das Holiday Inn Dresden – Am Zwinger.

Erstes IHG-Hotel in Villingen-Schwenningen
Das Holiday Inn Villingen-Schwenningen soll 2016 eröffnen. Der Neubau wird 178 Zimmer bieten und mit Fitnessstudio, Open Lobby und über 500 Quadratmeter Raum für Konferenzen ausgestattet sein.

Es ist das erste IHG-Hotel zwischen den beiden Gemeinden Villingen und Schwenningen. Das Hotel liegt an der Ecke Schwenninger Straße/Klinikstraße, in unmittelbarer Nähe zum neuen Klinikum und nur vier Kilometer entfernt vom Bahnhof Villingen-Schwenningen. Die landschaftliche Schönheit der Umgebung mit Schwarzwald, Donauquelle und Bodensee macht Villingen-Schwenningen zu einem begehrten Ziel für Reisende aus dem In- und Ausland.

Martin Bowen, Associate Vice President of Development der IHG Deutschland, sagt: „Wir freuen uns sehr darüber, unser achtes MDA in Deutschland unterzeichnet zu haben und mit unserem Geschäftspartner FFF Hospitality Group zusammenzuarbeiten. Solche Rahmenverträge sind Wachstumsbeschleuniger für uns und unsere Geschäftspartner.“

Dirk Feid, Managing Director und Gründer der FFF Hospitality Group, sagt: „Wir sind von den Hotelentwicklungen begeistert und von der starken Performance der beiden neuen Hotels überzeugt. Holiday Inn ist die anerkannteste Hotelmarke der Welt und wir freuen uns darüber, diese nach Villingen-Schwenningen zu bringen. Gleichermaßen wird das Holiday Inn Dresden – City South den Dresdner Hotelmarkt bereichern und für einen angenehmen Aufenthalt der Gäste sorgen.“  

Pressekontakt IHG
Björn Köllen
fischerAppelt, relations GmbH
Tel. +49.30.726146-704
E-Mail: ihg-presse@fischerappelt.de

Pressekontakt FFF Group
Eckel Presse & PR GmbH 
Knesebeckstraße 54, 10719 Berlin
Tel.: 030/889 12 988
Fax: 030/889 12 990
E-Mail: info@eckelpr.de
www.eckelpr.de

Über Holiday Inn: 
Jedes Holiday Inn Hotel bietet „signature bedding“ (Bettwäsche mit einer Kopfkissenauswahl), Tagungs- und Konferenzräume und ein gratis Übernachtungs- und Verpflegungsprogramm für Kinder. Derzeit gibt es in Europa 283 Holiday Inn Hotels und es befinden sich 33 weitere in der Entwicklungs- Pipeline*.

Über die InterContinental Hotels Group (IHG):
IHG (InterContinental Hotels Group) ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das neun Hotelmarken betreibt: InterContinental® Hotels & Resorts, Hotel Indigo®, Crowne Plaza® Hotels & Resorts, Holiday Inn® Hotels and Resorts, Holiday Inn Express®, Staybridge Suites®, Candlewood Suites®, EVENTM Hotels und HUALUXETM Hotels & Resorts.

Darüber hinaus betreibt die InterContinental Hotels Group den IHG® Rewards Club, das erste und größte Kundenbindungsprogramm der Hotelbranche mit über 82 Millionen Mitgliedern weltweit. Das Programm wurde im Juli 2013 überarbeitet und bietet Mitgliedern noch mehr Vorteile wie etwa kostenfreien Internetzugang für Mitglieder in allen Hotels weltweit. 

IHG konzessioniert (Franchise), verpachtet, managt oder besitzt mehr als 4.700 Hotels und 697.000 Gästezimmer in fast 100 Ländern und Gebieten. Zurzeit befinden sich fast 1.200 Hotels im Entwicklungsstadium.

Die InterContinental Hotels Group PLC ist die Holdinggesellschaft der Gruppe, gegründet (incorporated) in Großbritannien und eingetragen (registered) in England und Wales.

Auf der Website www.ihg.com können Sie sich über die Hotels informieren und Reservierungen vornehmen. Unter www.ihgrewardsclub.com erfahren Sie mehr über IHG® Rewards Club. Aktuelle Meldungen finden Sie unter www.ihg-presse.de, www.twitter.com/IHG, www.facebook.com/ihg oder www.youtube.com/ihgplc.

* Stand 30. September 2014

Die FFF Group
Unter dem Dach der FFF Group sind die FFF Hospitality Consult GmbH und die FFF Hospitality Management GmbH zusammengefasst. Gründer der beiden Firmen ist Dirk Feid.

Die FFF Hospitality Management erweitert mit der Gründung der Betreibergesellschaft und der Anmietung des Hotels „Freihof am Roland“ in Wedel sowie mit der Anpachtung des FFF City Hotel Leonardo Dresden den Wirkungskreis der Berater FFF Hospitality Consult um eigene Betriebe. „Das Pachten eigener Hotelbetriebe ist die logische und konsequente Weiterentwicklung der Geschäftspolitik“ erläutert Gründer Dirk Feid. Die Geschäftsfelder der FFF Hospitality Management umfassen alle operativen Hotelbetriebsthemen in direkter Verantwortung. Über die FFF Management werden auch Interims-Betriebsführungen sowie Managementvertragslösungen angeboten. „Wir suchen derzeit Hotels mit 40 bis 80 Zimmern in Städten ab 20.000 Einwohnern zur Übernahme in ein Pachtverhältnis – Kauf der Immobilie nicht ausgeschlossen“, schmunzelt Feid.

Die FFF Hospitality Consult GmbH mit Bürostandort in Falkensee bei Berlin wurde 2009 von Dirk M. Feid und der auf Hotellerie spezialisierten Steuerberatungsgesellschaft WNP Dr. Wasmer Thaller & Partner Dresden mit der Zielsetzung gegründet, klassische Beratungsdienstleistungen im Tourismussektor anzubieten. 2012 wurde das Beratungsgeschäft durch die Begleitung der Mandanten in Langzeitprojekten (Coaching) ergänzt. Die Geschäftsfelder der FFF Hospitality Consult GmbH umfassen weiterhin die auf Hospitality-Dienstleister spezialisierte Erstellung von Machbarkeitsanalysen, Wertgutachten und Betriebsanalysen. Begleitenden Tätigkeiten wie Coaching & Controlling sowie Betreiber- und Finanzierungsvermittlungen runden das Tätigkeitsfeld der FFF Consult ab.

FFF Hospitality Consult GmbH, Geschäftsresidenz Kolonie am See, Kantstr. 53, 14612 Falkensee (bei Berlin), www.fff-consult.com