Mit dem Holiday Inn Express „Emojikette Guide“ einfach clever im Job kommunizieren
13. Mai 2014

Einer repräsentativen forsa Umfrage zufolge finden 84 Prozent der befragten Erwerbstätigen, dass Smilies und Co die digitale Kommunikation auflockern. Holiday Inn Express hat die Businesstauglichkeit der Symbole geprüft und die Ergebnisse für seine Gäste in einem „Emojikette Guide“ zusammengefasst. Der amüsante Leitfaden zeigt Business-Reisenden, wie sie ihren Kollegen und sogar dem Chef mit nur wenigen Symbolen viel mitteilen können und so Zeit sparen. Seit Anfang Mai können die Tipps des Guides direkt in allen Hotels getestet werden – denn seitdem ist WLAN in den Häusern in Deutschland und der Schweiz inklusive.

Fast jeder Fünfte verwendet Emojis (bunte Symbole) und Emotis (Smileys) in Emails, SMS und Messaging-Nachrichten. So verleiht der Absender seinen Gefühlen mehr Ausdruck oder bringt den Adressaten einfach nur zum Schmunzeln. Das zeigt das Ergebnis der forsa Umfrage im Auftrag von Holiday Inn Express®. Was im Alltag ohne Schwierigkeiten verstanden wird, kann im Job jedoch zu Missverständnissen führen. Vielleicht nutzen deswegen nur 4 Prozent der Befragten die Symbole auch bei der Arbeit, 71 Prozent davon ausschließlich Smilies. Dabei kann die vielseitige Emoji-Sprache den Informationsaustausch sogar effizienter gestalten und das Tippen langer Nachrichten überflüssig machen. Der „Emojikette-Guide“ von Holiday Inn Express® bietet Übersetzungshilfe mit einem Augenzwinkern und verrät die Do's und Dont's in der Business-Kommunikation.

Ein Bild kann mehr als 1.000 Worte sagen

Warum also 160 Zeichen benutzen, wenn nur wenige Symbole ausreichen, um dieselbe Botschaft zu vermitteln? Hinter einem Ruderboot verbirgt sich nicht etwa die Einladung zu einer Bootstour, sondern der Hinweis, einen weiteren Kollegen ins Boot zu holen. Auch der beliebte Video-Blogger Dr. Allwissend greift auf seinem Youtube-Kanal http://youtu.be/-qx1cKZ5ntA das Thema auf. Dabei stellt er sich die Frage, was es eigentlich mit den Symbolen auf sich hat. „Emojis sind im Grunde genommen eine Weiterentwicklung der Emoticons. Die Emoticons sind entstanden, um in der rein textlichen Kommunikation von Chat und Email die sogenannte paraverbale Kommunikation zu ersetzen. Also alles das, was wir in einem realen Gespräch mit Gestik, Mimik und Stimmlage zusätzlich zum eigentlichen Text ausdrücken“, erklärt Dr. Allwissend. „Und das ist manchmal viel wichtiger als die reine Information des Gesagten.“

Dank WLAN inklusive gleich den Praxis-Test machen

Das zeigt: Mit seinem „Emojikette-Guide“ liegt Holiday Inn Express®voll im Trend. Der Ratgeber verrät Geschäftsreisenden, welche Bedeutung die Zeichen haben und wie sie sich einfach, clever und vor allem schnell in den Business-Schriftverkehr einbinden lassen. Wer zum Beispiel in Eile ist, seinem Kollegen aber noch schnell mitteilen will, dass er die Emails checken soll, schickt einfach das Symbol des kleinen Briefkastens. Eine verspätete Ankunft am Bahnhof verkünden der Zug + die Sanduhr und ein Telefonhörer + Pfeil verspricht den Rückruf. Neben der Erklärung von Symbolen beinhaltet der Flyer auch einen Trainingsteil mit einem anschließenden Quiz. Mithilfe des WLANs inklusive können Gäste direkt die Wirkung der gelernten Vokabeln testen.

Dank Holiday Inn Express® die Zeit optimal nutzen

Genau wie im Business-Alltag steht Effizienz bei Holiday Inn Express® im Vordergrund. Die Marke bietet seinen Gästen alles, was sie brauchen, aber nichts, was sie nicht brauchen. „Unsere Hotels sind so konzipiert, dass sie unseren Gästen auf der Reise das Leben einfacher machen: beispielsweise helfen wir aus, wenn sie ihre Zahnbürste vergessen haben und bieten darüber hinaus Frühstück und WLAN inklusive an. Emails lassen sich so regelmäßig abrufen oder das Geschäftstreffen am nächsten Tag kann in Ruhe vorbereitet werden.

In unserem Holiday Inn Express® „Emojikette-Guide“ verraten wir praktische Emoji-Kombinationen für die berufliche Kommunikation. So können unsere Gäste ihre Zeit optimal nutzen und gleichzeitig clever kommunizieren.“ sagt Mike Greenup, Vice President Brand Management der InterContinental Hotels Group, zu der die Marke Holiday Inn Express® gehört.

Weitere Informationen zur Studie sowie Bildmaterial in hoher Auflösung auf Anfrage.

Mehr Informationen zur Kampagne unter: holidayinnexpress.com/GenauRichtig

Kontakt Presse:
fischerAppelt, relations GmbH
Julia Grosser
Tel.: +49-40-899699-278
Fax: +49-40-899699-30
Mail: ihg-presse@fischerappelt.de

Über Holiday Inn Express®:

Einfach clever. Genau richtig. – diesem Prinzip hat sich Holiday Inn Express® mit Angeboten verschrieben, die das Reisen einfacher machen. Holiday Inn Express® gehört zur InterContinental Hotels Group® (IHG®) und ist mit mehr als 2.000 Hotels weltweit eine der am schnellsten wachsenden Hotelmarken. Ausgerichtet auf Gäste, die guten Service ebenso schätzen wie Bequemlichkeit, bieten Holiday Inn Express® Hotels den Komfort eines unkomplizierten Qualitätshotels. Holiday Inn Express® bietet seinen Gästen viele komfortable Extras. Das Frühstück ist inklusive. Gemäß dem „Etwas vergessen?-Versprechen“ versorgt Holiday Inn Express® seine Gäste, die etwas vergessen haben, an der Rezeption mit Ersatz – von der Zahnbürste über den Rasierer bis hin zur Nagelfeile. Seit Anfang Mai 2014 ist WLAN in allen Hotels in Deutschland und der Schweiz inklusive.

Über die InterContinental Hotels Group (IHG):

IHG (InterContinental Hotels Group) ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das neun Hotelmarken betreibt: InterContinental® Hotels & Resorts, Hotel Indigo®, Crowne Plaza® Hotels & Resorts, Holiday Inn® Hotels and Resorts, Holiday Inn Express®, Staybridge Suites®, Candlewood Suites®, EVEN™ Hotels und HUALUXE™ Hotels & Resorts.

Darüber hinaus betreibt die InterContinental Hotels Group IHG® Rewards Club, das erste und größte Kundenbindungsprogramm der Hotelbranche mit fast 79 Millionen Mitgliedern weltweit. Das Programm wurde im Juli 2013 überarbeitet und bietet Mitgliedern noch mehr Vorteile wie etwa kostenfreien Internetzugang für Mitglieder in allen Hotels weltweit.

IHG konzessioniert (Franchise), verpachtet, managt oder besitzt mehr als 4.700 Hotels und 688.000 Gästezimmer in fast 100 Ländern und Gebieten. Zurzeit befinden sich mehr als 1.100 Hotels im Entwicklungsstadium.

Die InterContinental Hotels Group PLC ist die Holdinggesellschaft der Gruppe, gegründet (incorporated) in Großbritannien und eingetragen (registered) in England und Wales.

Auf der Website www.ihg.com können Sie sich über die Hotels informieren und Reservierungen vornehmen. Unter www.ihgrewardsclub.com erfahren Sie mehr über IHG® Rewards Club. Aktuelle Meldungen finden Sie unter www.ihg-presse.de, www.twitter.com/IHG_Germany, www.facebook.com/ihg oder www.youtube.com/ihgplc.